Howto Gratis Upgrade und Neuinstallation von Windows 10 weiterhin möglich

spicer

Forum-Chef
Staff member
Administrator
Moderator
Country flag
Der gratis Upgrade ist bekanntlich seit 29. Juli 2016 vorbei.
Wer sein Win 7, 8,oder 8.1 dennoch Upgraden will, nehme den folgenden Link:

Später (zur Info):
Auf dem betroffenen PC muss lediglich einmal in der Vergangenheit ein Win10 drauf gewesen sein. Dann ist der PC per Hardware-ID bei MS registriert und es wird immer wieder ein Win10 installiert werden können ohne den Key einzugeben.
Zudem werden Win7 die per Aktivator aktiviert wurden auch zur Win10 Lizenz upgegraded. Das ist aber nicht llegal!
Die Hardware-ID wird erst nicht mehr als Solche erkannt, wenn der Prozessor oder das Motherboard gewechselt wird.
Also: Einmal machen. Dann könnt Ihr zurück zum alten OS. Die Lizenz bleibt gespeichert!

Hol dir per "Media creation Tool" die ISO (DVD oder USB-Stick kannst dann wählen) erst mal das Installationsmedium.
Mit dem machst dann eine sog "Clean-Inst".

Tip:
Wenn Du Dir nicht sicher bist, ob Du Win10 auch behalten möchtest, wechsle doch einfach temporär die HDD gegen eine alte/unbenutzte HDD aus. Nach der obigen Prozedur kannst die vorherige HDD wieder zurück bauen.
 

spicer

Forum-Chef
Staff member
Administrator
Moderator
Country flag
Dieser Upgrade ist nur noch bis am 31. Dezember 2017 möglich!
Das ganze ist auch noch nachträglich per Win7 Key möglich.
Kann nicht sagen, ob das dann ab Neujahr noch geht!
 

spicer

Forum-Chef
Staff member
Administrator
Moderator
Country flag
Es kann nach wie vor Windows 10 kostenlos aktiviert werden.


Alles was ihr benötigt, ist ein aktiviertes Windows 7 oder 8.x wo alle Treiber Installiert sind, es darf dort im Gerätemanger nichts fehlen.

0. Egal ob ihr Windows 7 oder 8.x installiert habt und wie es Aktiviert ist, mit Key, oder dem Daz Loader.

1. Sicherstellen, dass alle Treiber Installiert sind.

2. Ein genuine ticket deiner Installation erstellen. Wie das geht, weiter bei 3.

3. Kopiere die Datei gatherosstate.exe (liegt im source Ordner) deiner Windows 10 ISO nach Laufwerk C.

4. Führe die Datei auf deinem Aktiviertem Windows aus (Rechtsklick ausführen als Administrator). Es wird eine Datei GenuineTicket.xml erstellt. Kopiere diese datei auf einen USB Stick. Sollte diese datei nicht auf Laufwerk C angezeigt werden, unter den Ordner Eigenschaften "alle Dateien/Systemdateien anzeigen lassen" einstellen.

5. Führe eine saubere Neuinstallation von Windows 10 aus, Key Eingabe immer überspringen.
Wer Windows 7 Starter, Home oder Home Premium installiert hatte, kann nur Windows 10 Home Installieren. Ab Professional, Windows 10 Pro.

6. Sobald Win 10 Installiert ist, trenne die Internetverbindung und führe einen Reboot aus.

7. Kopiere die GenuineTicket.xml nach
Code:
Please, Log in or Register to view codes content!
führe erneut ein Reboot aus.

8. Internetverbindung wieder herstellen.

9. Windows 10 ist aktiviert.

10. Am besten direkt ein MS Konto erstellen, damit eure Aktivierung dort auch gesichert wird.
 

spicer

Forum-Chef
Staff member
Administrator
Moderator
Country flag
Auch der neuste Release von Win10 erlaubt die Aktivierung per Win7/Win8.x Key.
Scheinbar bleibt das ein "ungeschriebenes Gesetz"!
Also "media creation tool" runterladen/starten und bei der Installation den alten Key eingeben.
Es empfiehlt sich, ein MS Konto anzulegen.
So kann die Win10 Lizenz auch nach einem Mainboard-Wechsel wieder aktiviert werden.


Info:
Nach ein paar Monaten kann man den alten Win7/8.x Key auch wieder für eine andere Installation brauchen, ohne das die vorherige Inst beeinträchtigt wird!
 

spicer

Forum-Chef
Staff member
Administrator
Moderator
Country flag
1. Man hat einen alten Win7 (oder neuer) Key *. Mit dem kann man das Win10 aktivieren während der Installation. Siehe auch Info unten (Media creation tool).
oder
2. Win7 installieren und mit einem Aktivator aktivieren (zur Info: das ist illegal), dann Upgrade zu Win10 machen. Wenn alles fertig, eine Win10 Neuinstallation machen mit "ich habe keinen Key".

Ab dem Zeitpunkt, wo Win10 mal aktiviert war auf dem PC, ist die Hardware-ID beim MS-Server gespeichert.
Dieser wird sich ewig daran erinnern, dass dieser PC Win10 berechtigt ist.
Bei einer späteren Neuinstallation also "ich habe keinen Key" anklicken.

Der Vorteil eines MS Accounts:
Falls die CPU oder Mainboard gewechselt wird, ändert sich natürlich auch die HW-ID.
Wenn vorher einmal ein MS-Konto erstellt wurde und der betreffende PC dem MS-Server bekannt ist, wird sich Win10 automatisch wieder aktivieren (bei Eingabe des MS-Kontos während der Installation).
Ansonsten nachher in das MS-Konto einloggen und dort bestätigen, dass dies der "neue" berechtigte PC ist.

Info:
Man Google nach "Media creation tool"
Da erscheint der offizielle ISO-Downloader bei welchem man wählen kann, ob ISO für DVD brennen (die neuste Win10 Version ist grösser als 4.7GB....die passt nicht mehr auf eine DVD). Dann halt:
USB-Stick auswählen.

* Der gleiche Key kann nach ca 3-4 Monaten für eine neue Win Installation auf einem anderen PC wieder verwendet werden!
 
Last edited:

spicer

Forum-Chef
Staff member
Administrator
Moderator
Country flag
Habe festgestellt, das MS nur die Mainboard Serial prüft.
Habe einem anderswo ausgebauten Mainboard (dort lief ein Win10 drauf) eine andere CPU verbaut und ein Win10 frisch installiert.
Trotz offline Konto (sonst kann man mit einem online Konto aktivieren) wurde dieses sofort automatisch aktiviert.
 

Users Who Are Viewing This Thread (Total: 1, Members: 0, Guests: 1)

Who Read This Thread (Total Members: 4)

Top