An welchen Projekten arbeitet ihr derzeit?

JoeHill

Leidenschaftlicher LTspicer
Member
Hallo, sehr geehrte LTSpice User,

so ziemlich jeder, der LTSpice verwendet, arbeitet an einem order mehreren Projekten. Teils aus beruflichen Gründen, teils in der Freizeit. Nach wie vor basteln jung und alt mit -echten- Lötkolben an ihren Gerätschaften.

Ich dachte mir, dies wäre doch eine super Talk-Topic. So lernt man sich besser kennen, findet ggf. Parallel-Interessen und -vielleicht- kann man sich gegenseitig sogar aushelfen oder verbessern.

Ich für meinen Teil arbeite gerade an einer Fuzz-Box - also einem analog-Verzerrer für die E-Gitarre. Für diejenigen, die jetzt nicht so richtig was damit anzufangen wissen: Es geht darum, aus der E-Gitarre den typischen Hard-Rock Sound der 60er/70er rauszuholen, ohne gleich den Verstärker übersteuern zu müssen. Sehr oft werden Fuzz-Boxen aber auch Live eingesetzt, um ein breiteres Klangspektrum abdecken zu können. Beispiele für den Klang von klassischen Fuzz'es: Rolling Stones: Satisfaction , Led Zeppelin: Communication Breakdown uvm.

Für näheres, könnt ihr in den BETA Bereich schauen, dort blogge ich über das Projekt und die damit verbundene LTSpice-Simulation.

Im Moment ist die Schaltungs-Entwicklung nahezu abgeschlossen. Dabei muss ich sagen, dass SPICE eine sehr sehr große Hilfe war. Ich bin nun dabei mittels TARGET (Routing-Software) das Board für die Fuzz-Box zu entwerfen. Hierbei möchte ich so sorgfältig wie möglich sein, damit ich mit den Project-Files notfalls auch direkt in die Produktion gehen kann (China etc...).

Ein Prototyp wurde bereits gebaut und erfüllte die Erwartungen, allerdings war die Beleuchtungsanlage noch nicht fertig und auch die Klangregelung nur rudimentär vorhanden.

Dennoch war es ein voller Erfolg. Mittels Toner-Transfer-Methode konnte ich sogar das Aluminium-Gehäuse sehr sehr schick bedrucken. Anschließend habe ich doppelt (+zwischenschliff) mit Klarlack lackiert. Sah porno aus.

Die neuen Geräte sollen natürlich wesentlich professioneller daherkommen - im Prinzip will ich alles vorher dagewesene schlagen.

Mal sehen.

Das wars dann auch schon wieder. Für Fragen bin ich offen.

Was ich unbedingt gern wissen möchte:

Was macht IHR gerade so?
 
Zuletzt bearbeitet:

spicer

Administrator
Teammitglied
Administrator
Moderator
Landesflagge
Parallelport-JTAG.
In den nächsten Monaten wird das aktuell werden für mich.
Teile liegen schon lange rum.
Genauer: Habe ein Gerät (Satreceiver), welcher nur diesen Anschluss bietet (kein I2C).
Komme dann vllt auch Euch Profis zurück ^^
Andere Grossprojekte betr. LTspice hab ich momentan nicht (nur kleinere Sachen).
Das Forum hält mich auf Trab :)


PS: Vllt das, will meine %-Uhr (https://ltspiceusers.ch/index.php?threads/meine-uhr.47/) mal sauber layouten. Habe damals den Prototyp abgeändert und per Netzfrequenz getaktet.
Wenn ich einen sauberen Print in Auftrag gebe, sollte der mittels 2MHz Quarz laufen.

Edit:
Fast vergessen. Werde die Tage meine 2 Velux Aussenrollos montieren. Die Steuerung will ich dann mit dem rumliegenden Raspi machen.
Die zugehörige 3 Knopf Fernbedienung bringt's nicht ^^
Habe gerade mal Velux angeschrieben:


"Hallo. Hab mir 2 Solar-Rollladen (SSL SK06 und SSL UK08) angeschafft. Da ich selber Elektronik-Tüftler bin, möchte ich diese mit einen Raspberry Pi steuern. Wie ich aber in Foren lesen konnte, ist das Funksignal nicht opensource.
Andere haben das mittels original 3 Tasten-Fernbedienung gelöst.
Gibt es eine Möglichkeit, das zu lösen, ohne die orig FB zu zerlegen (wenn ich zBsp das Funk-Protokoll erhalten würde)?
Ich möchte das ohne Velux Komfortfernbedienung lösen."
Antwort:
[FONT=&quot]Sehr geehrter xyz ,
besten Dank für ihre Anfrage.
Das Funkprotokoll können wir ihnen nicht zur Verfügung stellen.

Mögliche Lösungen für ihr Projekt sind :
- Funkschnittstellen von Velux
Hier gibt es 2 verschiedene Schnittstellen , jeweils mit Potentialfreien Anschlüssen.

1. KLF 100 EU Unterlagen im Anhang ( Einbauanleitung + Product Details ) Preis : 168.- exkl. MwSt.
Wichtig pro Motor oder Motorengruppe wird ein KLF 100 benötigt .
2. KLF 050 WW Unterlagen im Anhang ( Einbauanleitung + Product Details ) Preis = 112.- exkl.
Wichtig pro Motor oder Motorengruppe wird ein KLF 050 benötigt .
Achtung wenn sie hier mit 2 KLF 050 arbeiten und einen Zentralbefehl senden wollen ,
müssen sie die 2 KLF 050 zeitlich verzögert ansteuern , das es sonst sein kann , dass kein Befehl ausgeführt wird.

P.S. Preis für kleine 1-Weg Fernbedienung ( 3UR B01 WW / 860963 ): 43.- exkl. MwSt.

[/FONT]

[FONT=&quot]Freundliche Grüsse[/FONT]


Arbeite mich gerade in FHEM ein: http://www.fhemwiki.de/wiki/Erste_Schritte_in_fhem
 
Zuletzt bearbeitet:

JoeHill

Leidenschaftlicher LTspicer
Member
Meine derzeitigen Projekte hier im Forum:

- Aufbau und Ausbau der Library-Sektion mit einem klaren Schwerpunkt auf Analog Audio

- Ausbau des "Curve-Tracer"-Projekts. Für JFETs (P+N) hab ich bereits ein Paket auf die Beine gestellt. Es fehlt noch eins für Dioden, eins für BJTs(P+N), eins für MOSFETs(P+N) und (das geht dann aber nur wenn Leute mithelfen) -eventuell- auch für OPAMPs

- Ausbau des WetFur-Projekts mit weiteren Artikeln, einem LetsPlay Layoutdesigner und am Ende natürlich Build-Photos und Klangbeispiele

- Sammeln/Reposten/Selbst Verfassen von Artikeln im "Elektronik in der Praxis" Bereich mit einem Schwerpunkt auf Audio/Analog

- Kontaktieren von interessanten Personen/Firmen - überzeugen, uns beim Aufbau dieses Forums zu helfen - oder zumindest uns nicht zu behindern... :)

- Tutorials - sofern mir etwas wichtig genug erscheint, oder ich ein Request reinkriege möchte ich auch als Leerkörper tätig werden und Tutorials schreiben
 
Zuletzt bearbeitet:

Thomas S

Aktiver Benutzer
Member
Landesflagge
Privat denke ich über ein Noise-Cancelling System für meinen Balkon nach. Das ist zwar ein komplexes Thema, aber ich möchte mich auf a) ein kleines Volumen und b) auf eine bestimmte Lärmquelle konzentrieren.
 

Benutzer welche diesen Thread betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Oben