Ich baue mir eine CNC Fräse

spicer

Forum-Chef
Staff member
Administrator
Moderator
Top Poster Of Month
Country flag
Ist ja nicht die erste Maschine die ich baue. Ist ein Hobby von mir ^^
Werde hier den Werdegang zeigen.
Die Einzelteile sind nun fast alle eingetroffen.
Die Bearbeitungsfläche wird 600x500mm. Die Z-Achse hat einen Verfahrweg von 200mm.
Habe NEMA23 Treiber/Schrittmotor Kombis gekauft. Das sind Hybrid Systeme, welche Lagegeber an den Motoren
haben und allfällige Schrittverluste sofort detektieren.
Idee ist, dass auch Stahl gefräst werden kann.
Genauigkeit schaffe ich wohl nur 0.03 bis 0.05mm.
Die Spindel ist eine luftgekühlte, 2.2kW, 24000er mit ER20 vom Chinesen.
Die Achsen haben jeweils eine SFU1605 Kugelumlaufspindel und zwei HGR20 Linear Führungen.
Als Steuerung werde ich Estlcam (mit Klemmenadapter) und meinen alten IBM R61i Laptop nutzen.
Als Taster werde ich einen TP06 3D Taster zum einspannen in das 6mm Futter und einen WLS 2 Werkzeuglängensensor verwenden.
Schaltschrank ist ein AMK ( Schaltschrank IP65 Gehäuse Industriegehäuse Schrank Leergehäuse ABS Kunststoff | eBay ) 600x800x260mm, welchen ich liegend unterhalb des Kreuztisches montiere.
Geplant ist, die Konstruktion mit 80x80mm Stahlprofilen aufzubauen.
Das Gewicht der ganzen Maschine wird sich zwischen 200 und 400Kg bewegen.

Sieht momentan natürlich chaotisch aus. Aber das wird sich ergeben. Unordnung ist die Mutter genialer Projekte ^^

photo_2023-11-17_23-50-10.jpg

photo_2023-11-17_23-50-25.jpg


photo_2023-11-17_23-50-31.jpg

photo_2023-11-17_23-51-58.jpg
 

Attachments

  • z-achse_lauffaehig.mp4
    9.8 MB · Views: 0
Last edited:
Sehr interessantes Projekt. Da kann man sicher auch Platinen/Leiterbahnen ausfräsen?
Sind die Teile (Mechanik und Elektrik) im Verfahrweg video alles fertige Arbeit, also Zukaufteile?
Wenn ja woher?

Gruß
Hencobike
 
Dem kann ich mich nur anschließen, sehr interessant.

Mich würde auch interessieren, ob die Lineareinheit ein Zukaufteil ist oder selbst zusammengebaut.
Was mich auch interessiert ist, wie und wo die Start- und Endschalter angebracht sind.


Gruß Mücke
 
Gekauft bei: Z Achse Linear Modul
Sicher kann man mit dem Platinen fräsen. Das kann ich ja bereits mit meiner billigen China Fräse.

photo_2023-11-18_13-01-56.jpg

Endschalter sind ja noch keine dran, sind alles noch Einzelteile ^^
 
Hallo Spicer,
da hast du jetzt aber ein "Fass" aufgemacht....👀(y-)
Könntest du bitte noch mitteilen, welcher Typ der billigen Chinafräse auch für Platinenfräsen geeignet ist, und wo sie bestellt werden könnte?
Gruß
Hencobike
 
Auf Aliexpress findet man Tonnen davon.


Ich habe zusätzlich Endschalter angebaut. Steuern tue ich die CNC mit dem Programm bCNC.
 
Habe heute mal mit dem Schaltschrank angefangen. Es fehlen noch Netzfilter, DIN-Schienen und Kanäle.

photo_2023-11-25_01-16-44.jpg

Beim angezeichneten Ausschnitt kommt die KEL Durchführung in die Rückwand des Schrankes.
Am Schrank selbst hab ich angefangen, Steckdosen, Hauptschalter, Betriebsstundenzähler, Reset-Taster und Anschluss-CEE16A anzubauen.
Start-, Stop- und Notaus Tasten kommen in ein externes Panel.
 
Hallo Spicer,
vielen Dank für die vielfätigen Impressionen, was man so alles mit einer CNC-Fräse erschaffen kann. Nach meiner anfänglichen Euphorie sehe ich doch einige Stolpersteine, über die ich mir Klarheit verschaffen muss, da in meinem Fall doch erhebliche Vorarbeiten erforderlich sind.

Gruß
Hencobike
 
Platte für DIN-Schienenmontage des Estlcam Klemmenadapters. Mit meiner billig PCB-Fräse gefräst.

photo_2023-12-08_22-45-04.jpg

photo_2023-12-08_22-45-31.jpg

photo_2023-12-08_22-45-37.jpg
 
Individuelles PCB für meine CNC. K6 und K7 sind Jumper.

pcb1.jpg

pcb2.jpg

photo_2023-12-28_19-41-49.jpg
 
Last edited:
Der 3D Taster ist leider ein Schliesser Kontakt.
Habe nun die Abfrage, ob der eingesteckt ist, mit einem Optokoppler gelöst.
Dank der Power-LED des Tasters. Die nimmt 9mA. Der Opto in Serie wird 0 ausgeben, wenn nicht vorhanden (ausgesteckt).
Wenn nicht "anwesend", gibt's einen Alarm. ;)
 
Endlich mal viel am Schaltschrank gemacht ;)
Ich denke, jetzt hab ich den grössten Teil verdrahtet.
Oben rechts ist das PCB zusehn.

photo_2023-12-30_00-06-27.jpg
 
Last edited:
Mal zusammengestellt, um die genauen Masse zu ermitteln.
Jetzt folgt der Z-Aufbau.
Zudem ist die Verdrahtung des Schaltschranks etwas weiter gekommen.

Auswahl_003.png
 

Attachments

  • photo_2024-02-24_07-46-01.jpg
    photo_2024-02-24_07-46-01.jpg
    149.2 KB · Views: 1
Last edited:

Users Who Are Viewing This Thread (Total: 1, Members: 0, Guests: 1)

Who Read This Thread (Total Members: 8)

Back
Top