Hat wer Erfahrung mit FHEM?

spicer

Administrator
Teammitglied
Administrator
Moderator
Landesflagge
Siehe https://ltspiceusers.ch/index.php?threads/an-welchen-projekten-arbeitet-ihr-derzeit.93/#post-193
Befasse mich gerade mit (ein bisschen) Home-Automatisation.
Wie im Link beschrieben, will ich meine 2 neuen Velux Dachrollos mit einem Raspi steuern.
Bin froh um jeden Tip oder Kommentar hier.
Wie gesagt, mach ich gerade einen Kurs in FHEM :)
Mein Raspi hat n Piface drauf. Die 2 Relais reichen für's Erste.
Später werde ich die 3-Knopf-Fernbedienung (KUX 100) direkt mit den GPIOs ansteuern (wenn ich mehr Kanäle brauche).*
Mit dem Modul PIFACE kann ich dann zBsp Relais 0 für 1sek zum ziehen bringen, wobei ich dem Piface den Namen CPIO gegeben habe;
Code:
Bitte, Anmelden oder Registrieren Code-Inhalt anzeigen!
Für die Speisung des KUX 100 Prints hab ich 3 Dioden (1N4007) in Serie ab dem 5V Anschluss genommen.
Testeshalber hab ich den "Taster-Draht" mal an die open-kollektor-Ausgänge des Piface gehängt.
Komischerweise reagiert der Rollo-Motor dann nur kurz und stoppt wieder.

Ergänzend dazu hab ich hier einen Post gemacht: http://homematic-forum.de/forum/viewtopic.php?f=31&t=23764&p=297545#p297545
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer welche diesen Thread betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Oben