Howto Oki MC362, Scantool und Upgrade auf LinuxMint20

spicer

Administrator
Teammitglied
Administrator
Moderator
Landesflagge
Hammer Support!
Mein Oki MFC362 lief problemlos unter Linux Mint 18.3mate.
Doch in LM19 hatte ich Probs.
Schrieb Oki Support an und dachte, die sagen, "ist nicht unser Prob".
Doch anders!
Bekam heute einen Anruf aus Düsseldorf (ich bin in der Schweiz).
Ein Oki Supporter hat mich angerufen und gesagt: "Ich habe ein LM19 aufgesetzt. Alle DOCs gehn....die Testseite nicht."
Er werde ein Ticket erstellen, weil wohl die alte PPD nicht mehr passe zu neuen Linux Systemen.
Sagt mir, welcher Druckeranbieter einen besseren Support anbietet!?!?
 
Zuletzt bearbeitet:

spicer

Administrator
Teammitglied
Administrator
Moderator
Landesflagge
Nach Linux Mint 20 Installation:
Hatte Probleme mit dem Oki Scantool, welches mit dem Treiber kommt. Es startete nicht beim Boot.
Habe dann erstmal Python2.7 installiert (dies ist EOL und muss von Hand nachinstalliert werden).
Dann das Scantool mit okimfpatray im Terminal gestartet und den Fehler erhalten:
ImportError: No module named gtk
Leider ist das Paket python-gtk2 nicht mehr in den Quellen, da es dieses nicht für Python3 gibt.
Abhilfe schafft:
Code:
Bitte, Anmelden oder Registrieren to view codes content!

Diese Lösung wird wahrscheinlich auch für Ubuntu 20.04 funktionieren.
Nun startet das Tool. Happy scanning
:D


Update 13.6.2021
Es existiert nur noch die python-gtk2_2.24.0-5.1ubuntu2....deb
Habe die wget Zeile angepasst.

Ich habe zusätzlich noch die beiden deb Pakete (32 & 64 Bit) hier angehängt.
 

Anhänge

  • python-gtk2_2.24.0-5.1ubuntu2_i386.deb
    578,4 KB · Aufrufe: 1
  • python-gtk2_2.24.0-5.1ubuntu2_amd64.deb
    604,8 KB · Aufrufe: 1
Zuletzt bearbeitet:

spicer

Administrator
Teammitglied
Administrator
Moderator
Landesflagge
Nach Upgrade auf LM20.2 musste ich die erste Zeile von /usr/bin/okimfpatray wie folgt ergänzen:
#!/usr/bin/env python2.7
Ohne das 2.7 will Linux den Code mit Python3 ausführen, was natürlich schief geht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer welche diesen Thread betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Oben