LTspice Schema in Target3001 importieren

spicer

Administrator
Teammitglied
Administrator
Moderator
Landesflagge
Habe mal ein bisschen rumprobiert, wie man das hinkriegt.
Der bis jetzt gängigste Weg, den ich gefunden habe ist, die LTspice Zeichnung über Tools > Export Netlist als PADS oder MENTOR zu exportieren.
In Target3001 zuerst alle verwendeten Bauteile in den (leeren) Schaltplan importieren.
Anschliessend über Datei > Ein- / Ausgabe-Formate > Datenaustausch / Dokumentation > Netzliste einlesen...
Hier PADS oder MENTOR-Netzliste auswählen und die vorher exportierte .net-Liste öffnen.
Nehmen wir den CD4011BE als Beispiel:
Falls zBsp mehrere NAND Tore (4 Stück in einem IC) vorhanden sind, müssen im .net-File zuerst die Pins angepasst werden.
U2 Pins von 1,2,3 auf 5,6,4 ändern. U3 von 1,2,3 auf 8,9,10. U4 von 1,2,3 auf 12,13,11.
Beim IRFZ44N sind zudem Pin 1 und 2 zu tauschen.
Falls Ihr noch andere Bauteile findet, welche nicht die gleiche Pin-Reihenfolge haben, postet das doch bitte hier.
 

Benutzer welche diesen Thread betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Oben