Lehrgang für LTspice-User

Udo

Absoluter Profi
Member
Landesflagge
Darf ich mal die Expertenrunde befragen, ob es eine Möglichkeit gibt, für
- User-Neulinge und User mit eingeschränkten Programmkenntnissen
eine Art Lehrgang ins Leben zu rufen, der sich zur Aufgabe macht,
alle User-Fragen in einer Art Liste zu bündeln, die ständig aktualisiert wird.
Es gibt zwar die Kategorie "Fragen und Antworten", aber eben nicht in komprimierter Form mit abrufbaren, z.B. alphabetisch geordneten Sachthemen.
Man ist oft mehr mit zeitintensiven, programmspezifischen Themen beschäftigt, sodaß die eigentlichen schaltungstechnisch zu ergründenden Themen/Lösungen etwas in den Hintergrund geraten.
Ich könnte mir folgenden Ablauf vorstellen:
1. Sammlung aller User-Anfragen
2. Kategorisierung dieser Anfragen und Erstellung eines Inhaltsverzeichnisses.
3. Auswahl der Community-Experten, die ein Kompendium erstellen, mit dem Inhalt der angefallenen Fragen und Antworten, diese ständig aktualisieren und mit Beispielen hinterlegen.
Ziel wäre eigentlich eine Art Anleitung mit praktischen Beispielen. Nach und nach ergäbe sich so ein nützliches "Nachschlagewerk".

Es gibt zwar mehrere Anleitungen, die aber keinen Bezug zu User-Fragen haben.

Danke für Eure Anregungen und Vorschläge

Gruß
Udo
 

spicer

Administrator
Teammitglied
Administrator
Moderator
Landesflagge
Finde ich grundsätzlich eine gute Idee.
Nur frage ich mich, wie wir das umsetzen könnten.
Zum Einen, muss da ein User bzw Moderator ziemlich viel Zeit investieren, zum Anderen würde das Ganze mit der Zeit nicht auch unübersichtlich?
Im jetzigen "Zustand" bietet sich die Suche oben rechts an. Mit * vor und nach dem Suchbegriff findet die eigentlich alles mit dem betreffenden Stichwort.
Das fleissige Benutzen von Schlagworten eines jeden Posters würde die Suchfunktion nochmal erheblich verbessern.
 

Udo

Absoluter Profi
Member
Landesflagge
Ja der Zeitaufwand spricht natürlich dagegen. Unübersichtlichkeit weiß ich nicht. Aber solche Hinweise, wie "Suchen oben rechts" finde ich schon mal gut. Mal seh'n, was man da alles finden kann und
was evtl. noch zu ergänzen wäre (nice to have)
Gruß
Udo
 

Frank

Leidenschaftlicher LTspicer
Member
Landesflagge
Hallo,
ich habe mal in einem anderen Forum zwar keinen Lehrgang zusammengestellt, aber eine Linkliste, siehe hier.
Sie ist übersichtlich in verschiedene Themen aufgeteilt (nur um das Wort "geclustert" zu vermeiden). Die Struktur/Hierarchie kann leicht angepaßt werden, falls sich neue Themengebiete auftun.
So kann der interessierte Benutzer direkt auf der Übersichtsseite mit Ctrl-F nach Stichworten suchen.

Die Liste kam damals gut an. Dann nahm allerdings das Interesse ab, so daß ich sie irgendwann ncht mehr aktualisierte. Das kann aber beim LTspice-Thema ganz anders sein.

Gruß, Frank
 

spicer

Administrator
Teammitglied
Administrator
Moderator
Landesflagge
@Frank:
Top.
Falls Du Dich freiwillig meldest, werde ich die Sektion sofort erstellen.
Wäre natürlich top für unser Forum.
Es bedürfte halt jemanden, der das zuverlässig pflegt.
Wäre Moderator etwas für Dich? Mache Dich gerne zum Moderator. Vllt hast schon Erfahrungen darin. Sonst machst die halt dann ^^
 

Udo

Absoluter Profi
Member
Landesflagge
Hi Frank,
Ich werde von Zeit zu Zeit sicher einige Fachbeiträge aus dem Gebiet der Leistungselektronik erstellen können.
Für alles was LTspice als Programm betrifft, bin ich noch nicht kompetent genug. Das muss jemand sein, der alle Tricks
und alle spice-Befehle etc. aus dem FF kennt.
Gruß
Udo
 

Frank

Leidenschaftlicher LTspicer
Member
Landesflagge
Der Vertrauensvorschuß ehrt mich, danke! :)

Moderator muß ich dazu aber nicht sein. In diesem Forum kann man ja die eigenen Beiträge nachträglich ändern, so daß sich die Liste leicht aktualisieren läßt.
Dann noch einen Link auf den Listen-Thread an prominenter Stelle, inclusive einer Einladung an die User, Interessantes zu melden - fertig.
Im selben Thread kann dann jeder User weitere Hinweise auf interessante Threads/Beiträge - oder Ideen zur besseren Strukturierung - geben. Und mindestens einmal in der Woche wird die Liste aktualisiert.

Oder aber, die Liste steht nicht in einem Thread, sondern auf einer eigene Seite der Foren-Homepage. Dann bräuchte ich (und andere, die das dürfen) Schreibrecht für diese Seite.

Udo, Dein Vorschlag mit den Fachbeiträgen ist super; bei einer Linkliste braucht man ja keine Angst mehr zu haben, daß wertvolle Beiträge von neueren Beiträgen "verschüttet" werden.

Überlegung: Sollten auch Links auf externe Seiten erlaubt sein?

Aufbau und Pflege der Liste sind am besten eine Gemeinschaftsaufgabe, es muß leben. Was nicht soviel Spaß macht, ist einsames Suchen und Eintragen von Threads (wobei dieses Forum ja nicht riesig ist).
Ich bin kein LTspice-Spezialist und habe daher nur eine eingeschränkte Sicht auf die Sache. Aber das Eintragen und Verwalten der Threads übernehme ich gerne. Damit man schon mal für den Anfang was hat, kann ich auch eine rudimentäre Liste von Themen aufstellen (die Ihr gerne verbessern könnt). Das Ganze wächst dann im Laufe der Zeit und bringt alten und neuen Usern immer mehr Nutzen.
Es ist bestimmt auch nett, wenn hinter einem Eintrag der Username des Vorschlagenden steht.

Gruß, Frank
 

spicer

Administrator
Teammitglied
Administrator
Moderator
Landesflagge
Der Beitragsersteller kann immer ändern.
Alle Anderen nur 1 Woche lang.
Nichtmal als Admin kann ich die Benachrichtigung für andere User aktivieren! Das ist auch ok so, da Datenschutz sein soll/ich will das auch so.
Ich als Admin kann auch eure PNs nicht lesen! Dazu müsste ich die Datenbank durchforsten, was auch nicht soooo einfach ist. ....werde ich NIE machen.
Eigene Sektion wäre das beste! Dort könnte ich auch Moderatoren definieren.
Das wäre auch die beste Lösung. Udo und Du wären Mods in dieser einen Sektion.
Sagt mir, ob ich diese Sektion erstellen und wie sie heissen soll!
 

Frank

Leidenschaftlicher LTspicer
Member
Landesflagge
Wir sollten vorher noch genauer klären, was alles gemacht werden soll, und wer was macht, zumindest für den Anfang.
Warte bitte solange noch mit der neuen Sektion.

Ein Thread mit der Linkliste, vielleicht ein Vorschlagsthread? Fachartikel / Artikel für einen Lehrgang müßten nicht zwangsläufig in diese Sektion hinein; sie könnten auch an irgendeiner anderen passenden Stelle im Forum stehen. Durch die Liste werden sie ja thematisch zusammengehalten.

Gruß, Frank
 

spicer

Administrator
Teammitglied
Administrator
Moderator
Landesflagge
Eine weitere Möglichkeit ist mir noch eingefallen.
Ihr könntet normal einen Beitrag in der neuen Sektion erstellen (oder unter der vorhandenen Sektion "Anleitungen/Testschaltungen"). Wie gesagt, kann man den ersten Beitrag immer bearbeiten.
Entweder man schliesst den Beitrag für weitere Antworten oder lässt ihn offen für Requests und Vorschläge.
Sobald diese dann erfüllt sind, lösche ich den Request.
So wäre immer nur 1 Beitrag, nämlich der Erste massgebend und auch übersichtlich.
So müsstet Ihr auch nicht zum Moderator werden ^^
 

Frank

Leidenschaftlicher LTspicer
Member
Landesflagge

Frank

Leidenschaftlicher LTspicer
Member
Landesflagge
Danke!

Ich trage es gerne weiter ein, aber da muß auch Input von anderen kommen. Wie ich oben schon schrieb:
Aufbau und Pflege der Liste sind am besten eine Gemeinschaftsaufgabe, es muß leben. Was nicht soviel Spaß macht, ist einsames Suchen und Eintragen von Threads (wobei dieses Forum ja nicht riesig ist).

Bisher war ich eher selten im Forum. Ich weiß nicht, wo die Forengemeinschaft die Schwerpunkte sieht und möchte mir nicht irgendwas aus den Fingern saugen.
Ich bitte um Themen- und Threadvorschläge.

Gruß, Frank
 

Udo

Absoluter Profi
Member
Landesflagge
Hallo Frank,
Dein Roh-Entwurf kam etwas später als mein Beitrag zu "Entwicklung: Schaltnetzteil.....", sonst hätte ich diesen bereits in Deiner Gruppe "Schaltregler" oder "Lehrgänge" einreihen können.
Bei dieser Gelegenheit ist mir aufgefallen, dass es sicher Rückfragen - auch Korrekturen oder Ergänzungen - zu Beiträgen geben wird. Zum schnelleren Auffinden wäre ein Link zur Hauptgruppe\Sachthema
hilfreich. Also z.B. Korrekturen - Ergänzungen zu\.......Thema,Titel....etc.

Ich hoffe auch, dass sich mehr Mitglieder einbringen, denn ein System lebt nur vom Engagement der Beteiligten.
Man sollte sich auch nie vor Fragen scheuen. Es gibt schließlich keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.
Gruß, Udo
 

Frank

Leidenschaftlicher LTspicer
Member
Landesflagge
Weil Dein Beitrag zu beiden Gruppen paßt, habe ich ihn auch gleich 2x eingetragen.
Bei dieser Gelegenheit ist mir aufgefallen, dass es sicher Rückfragen - auch Korrekturen oder Ergänzungen - zu Beiträgen geben wird. Zum schnelleren Auffinden wäre ein Link zur Hauptgruppe\Sachthema
hilfreich. Also z.B. Korrekturen - Ergänzungen zu\.......Thema,Titel....etc.
Ähm, "Link zur Hauptgruppe\Sachthema" verstehe ich nicht ganz ... Gibst Du bitte mal ein Beispiel, wie das bei Deinem Beitrag aussehen würde?

Gruß, Frank
 

Udo

Absoluter Profi
Member
Landesflagge
Beispiel: Ich habe einen Beitrag mit einem Schaltungsfile xyz.asc gepostet und nachträglich einen Fehler entdeckt. Um diesen zu korrigieren, kann ich natürlich das korrigierte File erneut posten. Das wird aber denselben Filenamen haben, sodass andere User den Unterschied nicht erkennen kann. Dasselbe gilt für Änderungen bei Anleitungen. Mögliche Abhilfe:
a) Eine Gruppe für Korrekturen/Ergänzungen, oder
b) Filenamen mit Ausgabestand A0, A1....An versehen. So wäre es auch ISO9000-konform.

Gruß, Udo
 

Frank

Leidenschaftlicher LTspicer
Member
Landesflagge
Eine eventuelle Gruppe mit Korrekturen und Änderungen sollte man dann von Zeit zu Zeit entrümpeln, sonst wird sie wegen älterer Änderungen immer länger.
Es reicht vielleicht auch, einen Beitrag mit dem Hinweis auf die Änderung in den entsprechenden Thread zu schreiben. Den werden sich alle User, die es interessiert, durchlesen.

Gruß, Frank
 

Benutzer welche diesen Thread betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Oben